Ausbildung zum/zur Mathematisch-technischen/er Software-Entwickler/in MATSE

STIHL steigert die

Gesamt-Automatisierungs-Effektivität

Mathematisch-technischen/er Software-Entwickler/in MATSE
Mathematisch-technischen/er Software-Entwickler/in MATSE

Die Ausbildung

In der MATSE-Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf der Anwendungsentwicklung. Der Blockunterricht am Berufsschulort Berlin ist stark auf Programmierung ausgerichtet. Für diese Ausbildung solltest Du Abitur haben und fit in Mathematik sein.

Alles läuft automatisch …

… aber nichts läuft ohne die Computerprogramme im Hintergrund.

Von der Anlagensteuerung bis hin zur Betriebsleitung sorgen deine Software-Lösungen für den reibungslosen Ablauf. Dazu gehören Produktionsplanung, Überwachung und Verringerung des Energieverbrauchs, Verbesserung der Effektivität und vieles mehr.

Du entwirfst und entwickelst z. B. Web-Anwendungen zum Bedienen und Überwachen der Produktionsanlagen sowie die zugehörigen Datenbankprogramme. Auch als Auszubildende/r setzt du bei inray bereits Kundenprojekte um oder entwickelst unsere Standardprogramme weiter.

Wir suchen dich

Du passt zu uns, wenn du dich für Software und Industrieproduktion interessierst, mathematisch versiert bist, gerne programmierst und Abitur, eine Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss hast.

Dann bilden wir Dich fundiert zum/zur mathematisch-technischen Software-Entwickler/in aus. Du lernst bei uns die Software-Entwicklung „von der Pike auf“ und arbeitest auch an spannenden Projekten mit direktem Kundenkontakt mit. Gemeinsames Ziel ist deine Übernahme nach der Ausbildung.

Interessant? Dann heute noch bewerben!

Dein Ansprechpartner ist Herr Radtke. Bewirb dich bitte unter jobs@inray.de und vergiss nicht dabei anzugeben, in welchem Jahr und an welchem Standort du starten möchtest. (Anlagen bitte ausschließlich im PDF-Format; keine ZIP-Dateien.)

Kontakt