Mit dem KEPServerEX® 6.6-Release unterstützt Kepware nun das EUROMAP 63-Protokoll und schiebt die digitale Transformation für die Spritzgießindustrie an.

Ältere Spritzgießmaschinen nutzen meist noch das EUROMAP 63-Protokoll. Jetzt können Betreiber von Spritzgießmaschinen die OPC UA-Konnektivität mit dem neuen Kepware-Treiber herstellen und dadurch sowohl ältere als auch moderne Spritzgießmaschinen durchgängig Industrie 4.0-fähig werden lassen. Da ein Upgrade auf EUROMAP 77 für ältere Spritzgießmaschinen oft nicht sinnvoll ist, kommt der EUROMAP 63 Treiber gerade recht.

Weitere Infos und einen kostenlosen Download-Link zum testen: KEPServerEX 6.6 mit Euromap 63 Plug-in