OPC Router: Industrie 4.0 – Kopplung SPS <–> Non-SQL-Datenbanken

Einstieg in die Industrie 4.0 mit dem OPC Router

Maschinendaten erfassen und verteilen. Informationen an die SPS übergeben. Per Telegram über Anlagenzustände informieren…

Der OPC Router bietet alle Möglichkeiten, die gesamte Kommunikation zwischen Produktion und IT zu übernehmen und Systeme von der Steuerung über MES bis zur Cloud zu koppeln. In unserer Einsteigerschulung lernen Sie, mit wenigen Mausklicks komplette Projekte mit Cloudanbindung aufzusetzen. Der hohe Praxisanteil der Schulung macht es Ihnen leicht, Ihr Wissen auch im eigenen Betrieb anzuwenden und Informationen gezielt bereitzustellen.

Die Schulung ist gleichermaßen für IT-Profis als auch für SPS-Spezialisten geeignet: Sie führt – wie der OPC Router – beide Welten zusammen.

SPS und Non-SQL-Datenbank-Systeme koppeln

Schulungsinhalte

Vernetzung und dezentrale Datenerfassung

  • Grundlegendes über TCP/IP und Ethernet in der Automatisierungstechnik


Einstieg in OPC

  • Grundlagen
  • Spezifikationen (DA, A&E, HDA + UA)
  • Konfiguration und Einsatz von OPC-Server und -Client


OPC-Router: Projektentwicklung

 

  • Grafische Oberfläche
  • Anbindung von OPC-Server und Non-SQL-Systemen
  • ereignisgesteuerte Transfers
  • Verbindungen projektieren
  • JSON (MongoDB)
  • Scripting
  • Variablen
  • Diagnose
  • Redundanz

Non-SQL in Theorie und Praxis

  • InfluxDB
    –  Zeitreihenbasiert aufzeichnen
  • MongoDB
    – Dokumente speichern
    – Dynamisches Selektieren von Dokumenten
  • JSON

Konditionen

Preis: 449,00 Euro zzgl. 19% MwSt

Schulungsdauer: 1 Tag

(Änderungen vorbehalten)

 

Ausblick

SPS mit SAP-Systemen koppeln.
Genauso einfach. In der Schulung gehen wir gezielt auf die SAP-Schnittstellen ein.

Grundlagenschulung OPC und OPC „Unified Architecture“.
Detaillierter Einstieg in die Kommunikation über die OPC-Schnittstelle.

© Viktor Hanacek – picjumbo.com // © inray Industriesoftware GmbH